Menü

Pensionierungsmodelle

Bedarfsorientiert und flexibel

Zahlreiche Formen von vorzeitiger, stufenweiser oder aufgeschobener Pensionierung sind gesetzlich erlaubt. PensFlex nutzt die vielen gesetzlichen Möglichkeiten bei der Pensionierungsplanung und hat das Vorsorgereglement entsprechend ausgerichtet.

1) Vorzeitige Pensionierung mit Kapitalauszahlung

Wird das Arbeitsverhältnis mit einem Versicherten ab dem 58. Altersjahr, aber vor dem ordentlichen AHV-Alter aufgelöst, kann auf Verlangen des Versicherten das gesamte vorhandene PensFlex-Vorsorgeguthaben als Alterskapitalleistung ausbezahlt werden.

2) Teilpensionierung mit Kapitalauszahlung

Versicherte können sich ab dem Alter 58 bei PensFlex auch teilweise pensionieren lassen. Eine Reduktion des Arbeitspensums um mindestens einen Drittel berechtigt zum Bezug der entsprechenden Alterskapitalleistung.

3) Reduktion Arbeitspensum ohne Vorsorgelücke im AHV-Alter

Ab dem 58. Altersjahr können Versicherte auch bei reduziertem Arbeitspensum ihren bisherigen bei PensFlex versicherten Lohn längstens bis zum ordentlichen AHV-Alter weiterführen. Dabei gelten folgende Spielregeln:

  • Die Lohnkürzung darf nicht mehr als 50% betragen.
  • Der Sparprozess wird auf der Grundlage des bisherigen versicherten Lohnes weitergeführt.
  • Der Arbeitgeber muss sich bei der Finanzierung des fiktiven versicherten Lohnanteils nicht beteiligen.
  • Freiwillige Einkäufe sind weiterhin auf der Basis des bisherigen versicherten Lohnes möglich.

4) Weiterbeschäftigung im AHV-Alter mit Fortführung der Altersvorsorge

Versicherte, die nach dem ordentlichen AHV-Alter erwerbstätig bleiben, können bis zur Vollendung des 70. Altersjahres weiter Sparbeiträge in die PensFlex-Stiftung einzahlen. Dabei gelten folgende Spielregeln:

  • Ordentliche Sparbeiträge sind höchstens bis zur Vollendung des 70. Altersjahres möglich.
  • Der Beitragssatz für den Sparprozess darf nicht erhöht werden.
  • Der Koordinationsabzug muss unverändert bleiben.
  • Bei freiwilligen Einkäufen und geplantem Alterskapitalbezug gilt eine dreijährige Sperrfrist.
LinkedIn Twitter Blog
 
 
PensFlex Sammelstiftung >

PensFlex Sammelstiftung
Kauffmannweg 16
CH-6003 Luzern
Tel. +41 41 226 15 15
Fax +41 41 226 15 10
info(at)pens-expert.ch